Donnerstag, 30. Mai 2013

Ein Regal für Stanzen: Recycle alte Kassettenständer!

Schon lange suche ich nach einer Lösung für die griffbereite Lagerung meiner Stanzen. Dabei sollten sie nicht länger Platz auf dem Tisch wegnehmen, sondern an der Wand in einem Regal stecken.
Gestern habe ich die Lösung gefunden:
Ich habe 2 Holzboxen für Kassettendecks verwendet! Die Kisten hatte ich aus dem Gebrauchtwarenhaus. Bei beiden Kisten wurde jede 2. Trennwand entfernt (zum Glück waren sie nur in den Kasten eingesteckt und nicht verleimt.) Dann habe ich die Rückwand vom ersten Kasten entfernt und ihn auf den 2. aufgeleimt. Der hintere Kasten wird gebraucht, um dem "Regal" die nötige Tiefe zu geben. Bei mir hatte er nicht das identische Höhenmaß, aber es hat trotz der leichten Verschiebung der "Böden" geklappt. Das oberste Fach habe ich für die Ministanzen auf Kassettengröße gelassen. Das Ganze habe ich an 3 Stellen an die Wand dahinter geschraubt.

Vielleicht habt Ihr auch ein paar alte Kassettenständer rumfliegen? Sie sind auch als Halter für Stempelkissen wunderbar geeignet!



Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja richtig gut und übersichtlich aus und frau hat schnell die richtige Stanze zur Hand. Ich habe zufälligerweise hier noch ein paar Kassettenregale herumliegen...
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee. Danke für den Tipp!

    LG Claudia

    AntwortenLöschen