Freitag, 20. September 2013

Stempeln mit Naturpapier

Natürlich wollte ich ausprobieren, was man mit Naturpapier so alles machen kann.
Den Hintergrund dieser Karte habe ich mit Farben eingeweicht. Dabei war ich erstaunt, wie wenig die Farbe zerlaufen ist bei diesem faserigen Papier. Also habe ich noch etwas nachgeholfen und Farbe aufgewischt. Um dem ganzen einen kleinen Pepp zu geben, wurde dann Schimmer-Spray darüber zerstäubt.
Meine Bögen haben verschiedene Strukturen auf Vorder- und Rückseite. Auf der etwas glatteren Seite habe ich mit Stazon Farbe (die nicht verläuft) den Gruß gestempelt. Das sieht rustikaler aus als ein klarer Schriftzug auf Papier, finde ich.
Wie stellt man Schimmer Spray her?
Mein Rezept:
eine Mini- Sprühflasche  wird mit Brennspiritus gefüllt. Dort hinein gibt man ein paar Tropfen  "Glanzfarbe" (von Tsukineko, war mal im Stampin Up Katalog) und schüttelt es gut. Das Spray trocknet wegen des Alkohols sofort, Eure Stempelmotive verlaufen nicht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen