Sonntag, 22. Dezember 2013

noch ein last minute Geschenk...


... ist dieser Schlüsselanhänger für Einkaufswagenchips. Die Idee für das komplette Projekt habe ich von einer Mit-Demonstratorin, welche diese süßen Teile in Frankfurt als Swap (Tauschobjekt) verteilte.
Verwendetes Material waren die Reststreifen, die nach Ausstanzen der Untersetzer aus dem Filz übrig blieben. Meine Streifen waren 10 mal 3,7 cm groß.
Tipp:
Die Knöpfe (Ich habe die nähfrei-Druckknöpfe von KAM SNAP verwendet) am besten so anbringen: Erst an dem Ende, das auf der Tasche ist, dann zusammenklappen und vernähen. Anschließend die Klappe darüberlegen und festlegen, wo das Gegenüber hin soll. Ein paar Millimeter Verschiebung zwischen den Beiden ergeben eine schiefe Tasche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen