Freitag, 15. Mai 2015

Kissing Technik: Stempelwalze und Prägeform

Gestern habe ich Euch gezeigt, wie Ihr mit der Stempelwalze Negative eines ausgestanzten Schmetterlings stempeln könnt.
Dabei entstand als erster Abdruck ein sehr flächiges Motiv - nicht so gut geeignet für eine Karte.
Aus diesem Rest habe ich nun einfach Stanzteile für die nächste Karte hergestellt: Mit der großen Herzstanze habe ich aus der rosa Fläche ein Herz gestanzt, mit den Miniherzen aus dem "gescheckten" Teil. Hier bekommt man sozusagen ein DIY Designerpapier.

Könnt Ihr erraten, wie der Hintergrund dieser Karte entstand?
Richtig: Hier wurde der Negativabdruck der Herzpägeform verwendet!
Tipp: die kleinen Herzen aus dem Set "Itty Bitty Akzente" passen genau auf die Herzen der Prägeform!
Beispielkarte für Kissing-Technik mit einer Prägeform

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen