Dienstag, 19. Mai 2015

Was ist das Baumwollpapier von Stampin' Up!?

... und was kann man damit machen?
Als ich das Baumwollpapier im neuen Katalog von Stampin' Up! entdeckte, konnte ich mir nicht wirklich viel darunter vorstellen. Auch eine Suche im Internet erbrachte nur die Information, dass Baumwollpapier eben anteilig (oder auch mal zu 100%) aus Baumwolle - also Textilfasern - hergestellt wird, nicht aus Holzfasern.
Nun ja, das hat mir auch nicht soo geholfen. Also habe ich es bestellt und experimentiert.
Vielleicht kann ich auch Euch mit diesem Beitrag ein paar Fragen beantworten.

Was bekommt man?

In der Packung sind je 4 Blatt in 4 leuchtenden Farben, in der Größe 30,5 x 30,5 cm.

Womit kann man Baumwollpapier vergleichen?


Es ist ein wenig dicker und stabiler als Seidenpapier, weicher und weniger durchsichtig als Transparentpapier.
Farbiges Transparentpapier hat eine glänzende Oberfläche - Baumwollpapier ist matt.
Hier mal ein Vergleich im Bild. Im zweiten Foto habe ich einen Text darunter gelegt.
Stampin Up Baumwollpapier Vergleich mit Transparentpapier
Vergleich von Stampin' Up! Baumwollpapier zu Alternativen

Baumwollpapier im Vergleich mit Blumenseide und Transparentpapier
Baumwollpapier ist leicht transparent

Was kann man mit Baumwollpapier machen?


Man kann es schneiden, reißen, stanzen (sogar mit der Handstanze hatte ich Erfolg), falten, bestempeln und prägen! Meine Sorge, dass dieses feine Papier im Prägefolder zerreißen würde, hat sich nicht bestätigt. Hier das Ergebnis einer Prägung mit der BigShot (alle tabs offen):
geprägtes Baumwollpapier
Baumwollpapier kann man prägen

Ich habe ein paar Projekte mit Baumwollpapier gestaltet, um Euch einige Einsatzbereiche zu zeigen:

Am häufigsten wird es wohl für "Knautschblumen" verwendet. Hier eine Blume, die aus nur 4 Lagen besteht - sieht gar nicht schlecht aus, oder?
Blume aus gestanztem Baumwollpapier
Baumwollpapier-Blumen aus Stanzteilen
Hier habe ich es so lange geknetet und gedreht, bis ich daraus eine Rosenblüte formen konnte:
Stampin Up Baumwollpapier als Rose gedreht
Baumwollpapier zur Rose gedreht
Anschließend habe ich einen schmalen Streifen gestanzt und um einen Kreis herumgeklebt - so entstand eine Art Rüschenrand.
Baumwollpapier als Rüsche

Baumwollpapier als Rüsche um ein Bild
Baumwollpapier als Rüschenband
Auch falten kann man dieses Papier. Da es wie gesagt stabiler als Seidenpapier ist, aber auch weicher als Transparentpapier, habe ich es für ein aufblasbares Origamiprojekt (Origami Wasserbombe) verwendet. Das Ergebnis ist ein kleiner Würfel, den man, auf eine Lichterkette gesteckt, auch als Lampion verwenden kann! Mit 4 Farben im Set braucht man nicht bis Weihnachten zu warten. Wie wäre es mit einer Lichterkette für die Gartenparty? (Ich würde hier aus Brandschutzgründen aber zu LED-Ketten greifen.)
Baumwollpapier gefaltet

Origami Lichterkette mit Baumwollpapier

Stampin Up Baumwollpapier als Lichterkette
Baumwollpapier als Lichterkette
Schließlich habe ich meine erste Weihnachtskarte gebastelt: Bei dieser Aufstellkarte kann man ein LED Teelicht hinter den Weihnachtsbaum stellen. Den Weihnachtsbaum habe ich mit Gold-Prägepulver verschönert. Das Baumwollpapier hat die heiße Luft gut ausgehalten.
Weihnachts- Aufstellkarte mit Baumwollpapier Aufstellkarte mit Teelicht dahinter


grünes Baumwollpapier von hinten angeleuchtet
Baumwollpapier für Karten

Wem es nicht zu schade ist, der kann das Papier natürlich auch knautschen und in eine Geschenktüte stecken wie Seidenpapier!
Sicher gibt es noch viel mehr Verwendungsmöglichkeiten. Falls Ihr mir Eure Ideen mitteilen wollt, würde ich mich über Euren Kommentar sehr freuen!

Kommentare:

  1. Susi, du bist der Wahnsinn, vielen Dank für den tollen Bericht.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Klasse-Ideen, liebe Susi! Vielen Dank fürs Zeigen :o)
    Liebe Grüße, Irina

    AntwortenLöschen
  3. Unglaublich, was Du alles gezaubert hast Susi! DANKE für die Ideen! Das hat mir gut weiter geholfen! Alles Liebe, Karo

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Karo! Ich freu mich immer riesig, wenn meine Beiträge Jemandem helfen. LG Susanne

    AntwortenLöschen