Donnerstag, 11. Juni 2015

Wie aus einem Kleiderschrank ein Gutschein wird

Irgendwie hat mich die Bigz Stanze Elegantes Etikett von Stampin' Up! schon immer an einen gemütlichen alten Schrank erinnert. Nun hatte ich die Kleiderbügel-Framelits aus dem Set "Alles für's Baby" in der Hand und die Zeit für das Schrankprojekt war gekommen.
Ich beschloss, einen Einkaufsgutschein zu basteln. Es soll ja Damen geben, die behaupten, sie hätten Nichts im Kleiderschrank?! ;-)

gutschein als Kleiderschrank Karte verpackt
Elegantes Etikett als Kleiderschrank

Das ausgestanzte Teil habe ich mit dem Hintergrundstempel "Hardwood" bestempelt und von Hand noch ein paar Linien gezogen.
Die Füße entstanden, nachdem ich mit der Handstanze "Geschwungenes Etikett" den unteren Teil abgezwackt hatte. Verschlossen wird der Schrank mit Leinenfaden, der um 2 "Knäufe" gewickelt wird. Das neue Designerpapier erinnerte mich an eine romantische Blümchentapete und musste unbedingt dazu.
Geöffnet sieht der Schrank so aus:
Gutschein im geöffneten Kleiderschrank
geöffneter Kleiderschrank

Kleiderbügel aus dem Set alles fürs Baby passend zum Schrank
Kleiderbügel Framelits passen genau dazu

Kommentare: