Donnerstag, 27. August 2015

Recycle-Idee für Stampin' Up! Verpackungen und Anderes

Die Miniklammern und auch viele andere kleine Teile von Stampin' Up! sind in runde Plastikdöschen verpackt, die zu schade zum Wegwerfen sind. Ich habe schon viele gute Ideen für die Weiterverwendung gesehen.
Mich erinnerte das Döschen an ein Kamera-Objektiv.
Also habe ich aus einer leeren Seifenschachtel eine Foto-Kamera gebastelt.

Seifenschachtel Geschenkverpackung Kamera mit Stampin Up recycle
Kamera aus Seifenschachtel

Das wäre doch eine super Verpackung für einen Gutschein zur neuen Fotoausrüstung!
Die Seifenschachtel habe ich mit dem Umschlagpapier von Stampin' Up! "verkleidet" und in das Döschen noch einen netten Spruch geklebt. Ich habe die Dose absichtlich nicht seitlich zugeklebt, weil das so sichtbare Gewinde im Deckel den "Objektiv"- Effekt unterstreicht. Ein paar kleine Streuteile machen das Ganze zu einer Schüttel-Verpackung. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt! Befestigt ist das Objektiv mit ein paar "Dimensionals".
Der Auslöser ist eine Basisklammer für die "süßen Pünktchen" - mit einem Glitzerstein besetzt.
Das Riemchen könnt Ihr z.B. aus dicker Kordel herstellen. Ich habe die Bändchen verwendet, die beim ALDI an manchen Nudelpackungen dran sind, da sie farblich gut passten.
Hier wurden also gleich 3 Dinge recycled! Basteln kann so umweltfreundlich sein... ;-)

Seifenschachtel Geschenkverpackung Kamera mit Stampin Up recycled Dose als Objektiv
Objektiv: eine leere Dose

DIY Foto Gutschein Verpackung mit leeren Dosen von Stampin Up
Trageriemchen: Recycle Kordelstücke!

Kommentare: