Donnerstag, 14. April 2016

Tipp zur Organisation von Schriftstempeln


 Der richtige Gruß gibt einer Karte das "gewisse Etwas". Und deshalb sammeln alle Stempelfreunde stapelweise Schriftstempel an. Aber spätestens nach ein paar Jahren verliert man dann den Überblick darüber, was man hat.
Ich verrate Euch heute, wie ich das Problem für mich gelöst habe.

Geburtstagskarte mit stampin up demonstratorin in aquarell resist technik
Geburtstagskarten dürfen bunt sein!

grusskarte mit stampin up in resist aquarell technik mit stempelset schmetterlingsgruß
Pastell und Glitter

Wann immer ich einen bestimmten Gruß für meine Karte suche, werde ich mithilfe meines "Index-Ordners" schnell fündig. Viel schneller als beim Graben durch sämtliche Stempelsets!
Zugegeben, die Herstellung erfordert etwas Zeit, aber der Index ist ja erweiterbar. Man braucht ihn also nicht ständig zu erneuern.

Wie wird's gemacht?
Stempel index diy hefter zum Organisieren von schriftstempeln demonstratorin von stampin up
Ein einfaches Register dient als Grundlage
Je nach Größe Eures Stempelbestandes überlegt Ihr Euch, welche Kategorien von Schriftstempeln Ihr braucht. Legt lieber mehr Kategorien an! Ihr findet die gesuchten Stempel schneller, je genauer die Kategorie bezeichnet ist. Mein erster Index war zu allgemein gehalten und ich musste nach einem Jahr alles noch einmal machen, um den Überblick zu behalten.
Kategorie Gruß vom Stempel index diy hefter zum Organisieren von schriftstempeln von demonstratorin von stampin up
eine Index-Seite
Nun nehmt Ihr Euch alle Eure Schrift-Stempel vor und stempelt sie bei der jeweilig zutreffenden Kategorie auf ein Indexblatt. Wenn nötig, notiert Euch daneben den Namen des Stempelsets.
Ab sofort könnt Ihr auf einen Blick sehen, welche Stempel für Euer Projekt in Frage kommen!

Wie die Technik funktioniert, mit der die obigen Karten gestempelt wurden, verrate ich Euch nächste Woche!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen