Donnerstag, 4. August 2016

Blütenpoesie vom Feinsten

 Mit dem Thinlit-Set Blütenpoesie könnt Ihr sooo viele verschiedene Sachen machen! Ich habe mich schon nach kurzer Zeit verliebt. Wie wäre es, wenn Ihr einfach mal Eure Restekiste plündert und lauter Blüten stanzt?
Heute zeige ich Euch 2 Karten, die mit diesen Stanzen gemacht wurden:
Karte mit Stampin Up thinlits blütenpoesie
Blütenpoesie

Bei dieser Karte habe ich mich von einer Farbpalette bei Pinterest inspirieren lassen. Die Blüten habe ich mit den Mini-Klebepunktfolien, die es mal bei SU gab, befestigt. Klebereste habe ich kaschiert, indem ich die Blüten anschließend mit Wink of Stella ausgemalt habe. ;-)

Hochzeits-Karte mit Stampin Up thinlits blütenpoesie
edle Hochzeitskarte

Die 2. Karte zeigt Euch, dass bei solch filigranen Stanzteilen gar nicht viel Farbe nötig ist! Diese Hochzeitskarte besteht nur aus Vanille Karton und Transparentpapier. Seht Ihr die goldene Borte? Das ist ein Stanzteil, welches ich mit Embossingpulver "vergoldet" habe. All die zarten Farben und Formen sind perfekt für eine edle Karte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen