Samstag, 29. Oktober 2016

Stampin' Up! Miniatur Märchenland 9

Nachdem der kleine Hävelmann durch den nächtlichen Himmel und dem Mond über die Nase gefahren ist und Rapunzel ihren Prinzen doch noch heiraten konnte, wird es Winter im Märchenland.
Wo kommt denn nun der viele Schnee her? Die Antwort darauf gibt das folgende Märchen:
Stampin' Up! Miniatur Märchenland mit Fenster von Frau Holle und Schneeflocken
Ein Fenster am Himmel
Das Fenster stammt aus dem Thinlit Set "Trautes Heim" und die Decke ist ein Stück Staubwischtuch, aus dem die Schneeeflocken fallen.

Stampin' Up! Miniatur Märchenland ein Haus für alle Fälle Eispalast der Schneekönigin
Frostiges Zuhause

Stampin' Up! Miniatur Märchenland ein Haus für alle Fälle Eispalast der Schneekönigin
frostiger Ausblick
Ziemlich frostig geht's bei diesem Märchen zu. Den Eispalast habe ich aus drei (statt 2) Stanzteilen für das "Haus für alle Fälle" gebaut und musste dann natürlich eine spezielle Dachkonstruktion erfinden, aus der ein Turm ragt. Die Eiszapfen sind in Form geschnittene Folienstückchen aus einer Packung Käse! Der schicke Schlitten (Thinlits Weihnachtsschlitten) wurde Santa unterm Hintern weggestohlen, die Kufen abgebaut und der Schlitten mit Fell ausgelegt. An dieser Stelle habe ich es wieder mal bedauert, dass ich mich darauf beschränken musste, aktuelle Produkte von Stampin' Up! zu verwenden, denn natürlich gehören eigentlich ein paar Hunde oder andere Zugtiere noch dazu. Nun, es hat gereicht, um das Märchen zu erraten, oder?

Kommentare: