Donnerstag, 15. Juni 2017

"Durch die Gezeiten" - und ein Technik-Video

Für diesen Beitrag habe ich mit dem Stampin' Up! Stempelset "Durch die Gezeiten" experimentiert und viele verschiedene Karten damit gestempelt.
Zunächst mal eine "klassische" Variante, für die ich mir Freiheiten mit dem Spruch herausgenommen habe. Denn Hoffnung allein kann (wie im Originalspruch behauptet) ja doch nicht wirklich durch stürmische Gewässer führen...
Photopolymerstempel sind nicht nachtragend und lassen sich problemlos zerschneiden. ;-)
Dein Wort ist meines Fußes Leuchte...
Als Nächstes wollte ich eine Strand-Szene stempeln. Der Sand entstand mit der um 180 Grad gedrehten "Leuchtturmbasis."
ruhige See
Obwohl der Leuchtturm ein so schönes Motiv ist, hatte es mir einer der kleinsten Stempel am meisten angetan: mit dem Vogelschwarm kann man so viel machen, und er ist das perfekte "gewisse Etwas" für eine gestempelte Landschaft! So habe ich mal einfach einen großen Schwarm gestempelt. Der Hintergrund für diese Karte entstand mit der "Acrylblock-Stempeltechnik." (Video in diesem Beitrag) Diese einfache Karte gefällt mir am besten.
Fernweh
Auch der Leuchtturm-Strahl ließ sich kreativ einsetzen. Für die Sonnenstrahlen habe ich abwechselnd den "normalen" und den einmal abgestempelten Abdruck verwendet, um die Farbvariationen zu erreichen.
Sonnenstrahlen
Schließlich wollte ich eine kürzlich gesehene Technik ausprobieren, die sich für dieses Stempelset wirklich hervorragend eignet! Hier seht ihr auch, dass sich von dem Vogelmotiv problemlos nur ein Teil verwenden lässt!
stürmische See mit "Aquarell crackle Technik"
Dazu habe ich wieder ein Video gedreht und wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!
Mit einer Karte nehme ich wieder am SSS Wednesday Challenge teil.


Bei Jennifer gibt's diese Technik in einem etwas ausführlicheren Video zu sehen!

Kommentare:

  1. Beautiful landscape cards, Susanne! So glad that you join the fun over Simon Says Stamp Wednesday “Emboss It” Challenge! Awesome details and design! Super work!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Virginia! It sure was fun to make them. Susi

      Löschen