Donnerstag, 21. Februar 2019

Einen Schminktisch muss Frau haben

Eigentlich wollte ich nur einen Nagellack für ein Mädel verpacken - mal anders.
Am Ende ist ein kleiner Schminktisch herausgekommen, der nun Platz hat für Nagellack und ein paar Süßigkeiten.
Dafür habe ich Designerpapier mit Holzdekor verwendet. Der Spiegelrahmen wurde mit einer Stanze aus "Bestickte Etiketten" hergestellt, als Spiegel bot sich natürlich silbernes Metallic-Folienpapier an.
Schminktisch diy schachtel verpackung fuer nagellack und kleine geschenke mit Designerpapier Holz vintage spiegelschrank idee von stampin up demonstratorin in coburg mini geschenk fuer kleine maedchen spiegel rahmen besticktes etikett thinlit framelit
Frisiertisch/ Schminktisch Miniatur

Schminktisch diy schachtel verpackung fuer nagellack und kleine geschenke mit Designerpapier Holz vintage spiegelschrank idee von stampin up demonstratorin in coburg mini geschenk fuer kleine maedchen spiegel rahmen besticktes etikett thinlit framelit
Die Beine wurden aufgeklebt

Schminktisch diy schachtel verpackung fuer nagellack und kleine geschenke mit Designerpapier Holz vintage spiegelschrank idee von stampin up demonstratorin in coburg mini geschenk fuer kleine maedchen spiegel rahmen besticktes etikett thinlit framelit
mit Spitzendeckchen

Schminktisch diy schachtel verpackung fuer nagellack und kleine geschenke mit Designerpapier Holz vintage spiegelschrank idee von stampin up demonstratorin in coburg mini geschenk fuer kleine maedchen spiegel rahmen besticktes etikett thinlit framelit
verstecktes Fach
Schminktisch diy schachtel verpackung fuer nagellack und kleine geschenke mit Designerpapier Holz vintage spiegelschrank idee von stampin up demonstratorin in coburg mini geschenk fuer kleine maedchen spiegel rahmen besticktes etikett thinlit framelit
Spiegel(karton)

Sonntag, 17. Februar 2019

Donnerstag, 14. Februar 2019

geprägte Kartensets

Mit Embossingfoldern kann man schnell und unkompliziert kleine Grußkartensets basteln.
Ich habe hier, angeregt durch Ideen aus dem Netz, Karten und Umschläge geprägt. Da ein C6 Umschlag nicht in der ganzen Breite durch die BigShot passt, habe ich einfach zu den kleinen Grußkärtchen gegriffen, die momentan mit den passenden Umschlägen dazu erhältlich sind.

geprägte Kartensets mit stampin up prägeform kachelkundst, steppmuster, quiltmuster und blätter relief und mini kärtchen
schmale Kärtchen und Umschläge
So ist ein kleines Set zum Verschenken schnell gemacht. Die kleinen Kärtchen eignen sich wunderbar zur Ergänzung eines Blumenstraußes oder Geschenkes. Die verwendeten Prägeformen hier waren: Kachelkunst, Steppmuster, Quiltmuster und Blätter-Relief.

geprägte Kartensets mit stampin up prägeform kachelkundst, steppmuster, quiltmuster und blätter relief und mini kärtchen
Minikärtchen
Auch diese Idee habe ich mir abgeguckt: die Kombination aus Prägen und den Edgelits "Feine Spitze" sieht einfach unwiderstehlich aus und lässt sich beliebig variieren. Ich habe mit den Farben savanne und vanille gearbeitet.

Grußkarte mit Prägeform Blätterkranz und Edgelits Feine Spitze von Stampin' Up! und savanne und vanille hochzeit gold embossing
edle Glückwunschkarte

Ein paar Tipps für Euch:

- Bedenkt bei der Planung Eurer Kärtchen, wie der Embossingfolder liegen muss und ob das Ganze so durch die BigShot passt.
- Erst stanzen, dann prägen! Ansonsten drückt Ihr Eure geprägte Karte beim Stanzen wieder platt.
- Achtet bei geometrischen Mustern darauf, dass das Papier gerade liegt und verwendet ggf. Washitape, um es für den Prägevorgang zu fixieren.
- Wenn das Papier mit etwas Wasser vorsichtig eingesprüht wird, entsteht eine tiefere Prägung.
- Falzt die Kärtchen schon vor dem Prägen, dann müsst Ihr hinterher nicht zu viel Druck auf die geprägte Fläche ausüben.


Sonntag, 10. Februar 2019

Sonntagsfoto

Regentropfen auf einer Windschutzscheibe, Foto von Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Regentropfen auf einer Windschutzscheibe

Donnerstag, 7. Februar 2019

kleine Verpackung mit Designerpapier

kleine Verpackung mit Stampin' Up! Designerpapier von Demonstratorin in Coburg selbstschliessende box organdy sab 2019 salebration verpackung mattierte blüten gastgeschenk hochzeit mitbringsel diy
Verpackung für eine süße Kleinigkeit
Diese kleinen Tütchen sind mit einem Falzbrett und einem Bogen Designerpapier schnell gemacht. (Ich habe welches in der Größe 15,2x15,2 cm verwendet.)

Hinein passt eine kleine Praline. Die Tütchen sind genau breit genug, um mithilfe der Stanze "Gewellter Anhänger" einen hübschen Abschluss zu erhalten. Die Idee dazu gab mir der SWAP einer Kollegin.

Gefalzt wird bei 1,2,3,4 inch. Dann 90 Grad drehen und bei 1 inch die Bodenlasche falzen.
Das überschüssige Papier abschneiden (Klebelasche stehenlassen), den Boden einschneiden, die Tüte zusammenlegen, in der Anhängerstanze stanzen und dann zusammenkleben - fertig!

Verschlossen habe ich die Tütchen mit dem Organdy-Band, welches in der Salebration Zeit als Gratisprodukt zu haben war (leider ist es inzwischen vergriffen) . Das Etikett wurde mit den Stanzen "bestickte Etiketten" gestanzt und der gestempelte Gruß stammt aus dem Set "Teezeit". Dann habe ich noch je eine kleine Blüte aufgeklebt ("Mattierte Blüten" aus dem Frühjahrsmini) Für die gelbe Blüte habe ich einfach eine farblose Variante mit einem Stampin' Blend- Alkoholmarker eingefärbt.

Dieses Projekt ist schnell gemacht und eignet sich auch super für die Anfertigung in hoher Stückzahl - z.B. als Gastgeschenk auf dem Tisch oder als Mitbringsel.

Sonntag, 30. Dezember 2018

Sonntagsfoto

Segelschiff in Kroatien, Foto von Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Gottes Segen für die neuen Wege 2019!