Sonntag, 26. Januar 2020

Sonntagsfoto

Abendnebel in den Alpen, Foto von unabh. Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Abendnebel in den Alpen

Donnerstag, 23. Januar 2020

Aquarell Hintergrund mit Stempelset Breathtaking Bouquet

Das Stempelset Breathtaking Bouquet eignet sich für viele Techniken des Kolorierens. Die schnellste und einfachste ist es, das Motiv zu embossen und dann zum Wassertankpinsel zu greifen.

Aquarelltechnik mit Stampin Up Stempelset Breathtaking Bouquet direct to paper palette wassertankpinsel rosen blumen
Ich habe hier auf die rote Rose direkt Stempelfarbe vom Stempelkissen aufgetragen und danach vermalt - um anschließend diese Rose als "Palette" für die anderen Blüten zu verwenden. Dadurch entsteht automatisch eine Vielfalt von Farbtönen. Als Grundlage habe ich Aquarellpapier verwendet - das ist das einzige Papier, welches die Farbe auch wieder "hergibt", wenn man nochmal mit dem Pinsel darübergeht. Da ich nicht wirklich gut sehen konnte, wo genau die Grenzen der Blumen verlaufen (bei weißem Embossingpulver), habe ich einfach das grün recht grob verteilt und dann, wenn ich die einzelnen Blätter unterscheiden konnte, noch eine Schicht Farbe aufgetragen.

Aquarelltechnik mit Stampin Up Stempelset Breathtaking Bouquet direct to paper palette wassertankpinsel rosen blumen

Diese Technik macht sich das Unberechenbare des Aquarells zunutze - es muss nicht perfekt sein, um zu wirken. Wer lieber ganz genau weiß, was er ausmalt, der kann ein farbiges Embossingpulver verwenden oder mit hellgrauer Farbe stempeln und durchsichtig embossen.

Sonntag, 19. Januar 2020

Sonntagsfoto

Blick auf Salzburg: Foto von unabh. Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Salzburg zum Verlieben

Donnerstag, 16. Januar 2020

Erstausstattung für Stempel-Anfänger: die 10 "must haves"

Vor ein paar Tagen bekam ich eine sehr gute Frage gestellt: Was brauche ich zuerst, um mit dem Stempeln anzufangen?
Diese Frage fand ich so gut, dass ich ihr hier einen Blogbeitrag widmen möchte!
Natürlich ist bei der Vielfalt der Geschmäcker eine pauschale Antwort nicht so einfach. Meine Top Ten Liste richtet sich vorrangig an Kartenbastler, die stempeln wollen.

Was sind also die wichtigsten Zutaten für die Grundausstattung? 


1) Karton

    Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerst
  • weißer Karton: Du kannst durchaus einfaches Papier zum Stempeln verwenden. Gestochen scharfe und farbintensive Abdrücke bekommst du aber nur mit geeignetem Karton. Dazu habe ich hier einen Blogbeitrag geschrieben. Für erste Versuche und Entwürfe ist einfaches Papier geeignet.
  • Farbkarton für die Grundkarte: Die Anschaffung von SU Karton lohnt sich – die Farben passen gut zusammen und die Bögen sind stabil. Damit meine Kunden nicht von allen Farben jeweils eine ganze Packung bestellen müssen, biete ich ihnen an, dass sie bei mir individuelle Packungen mit 24 Blatt Karton zusammenstellen können.
  • Aquarellpapier eignet sich prima für Motive, die mit Wasserfarben ausgemalt werden. Ein Beispiel für seine Verwendung findest du in diesem Beitrag.
2) Stempel

Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerstFür die Grundausstattung geeignet ist ein Set mit einer vielfältigen Auswahl von Sprüchen. Dazu kommen dann Motivstempel je nach deinem Geschmack. Achte besonders am Anfang darauf, dass sie zu vielen Anlässen/ Jahreszeiten passen.

Tipp: Wer in der Saleabration Stampin’ Up! Artikel bestellt, verdient sich gleichzeitig gratis Stempelsets!

Stempel von Stampin’ Up! bestehen aus Stempelgummi oder Photopolymer.
Es gibt auf dem Markt auch Acrylstempel, die manchmal zu sehr geringem Preis angeboten werden. Die Motive sind wunderschön - aber man bekommt sie fast nie so schön gestempelt, einfach weil das Material billig ist. Da ist dann die Enttäuschung vorprogrammiert.

An dieser Stelle noch ein Tipp: Zur Reinigung deiner Stempel benötigst du eigentlich erstmal nur einen Mikrofaser- oder anderen fusselfreien Lappen und Wasser. Für Stazon Tinte brauchst du Stazon Reiniger, weil die Tinte wasserfest ist.
Mehr dazu in meinen Blogbeiträgen "Kleine Stempelkunde 1" und "Kleine Stempelkunde 2"

3) Acrylblöcke zum Stempeln

Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerst
Hier reicht eine kleine Grundausstattung. Auf den D-Block von Stampin' Up! passen die meisten Stempel, ich habe ihn am meisten von allen Blöcken in der Hand. Einen ganz großen für Hintergrundstempel brauchst du nicht. Hintergründe stempeln sich besser, wenn man das Papier auf den Stempel legt oder ein Stempelwerkzeug verwendet.
Eine weitere nette Idee für die Verwendung von Acrylblöcken findest du hier.

4) Stempelkissen

Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerstHier findest du eine kleine Einführung.
  • Memento ist wasserlöslich. Ausmalen sollte man deshalb mit Buntstiften oder Markern, auch Alkoholmarker sind geeignet. Es ist am vielseitigsten einsetzbar.
  • Für alle „wässrigen Methoden“ (z.B. mit Pinsel und Aquarellfarben) brauchst du StazOn. Es ist lösungsmittelbasiert und wasserfest, daher ideal für Aquarelltechnik. Man kann damit auch auf Glas und Folie stempeln. Wenn du nicht viel mit Wasserfarben arbeitest, brauchst du es nicht für deine Grundausstattung.
  • Versamark-Stempelkissen: zum Heißprägen oder für Techniken. Es ist langlebig und vielseitig einsetzbar.
  • farbige Stempelkissen: Wenn du Stampin’ Up! Farben innerhalb einer Gruppe wählst (Pastellfarben, Prachtfarben zB), dann passen sie immer zusammen!
5) einen Papierschneider

Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerstam besten einen, mit dem man akkurat zuschneiden und auch gleich falzen kann und eine gute Schere!

6) einen Embossingfön und Embossingpulver

Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerstStatt eines Föns kannst du am Anfang die Motive über einem Toaster erhitzen. Mit einem Fön geht es aber schneller, einfacher und sicherer. Für die meisten Techniken und Effekte brauchst du nur 4 Prägepulver: gold, silber, weiß und durchsichtig. Mit diesen 4 „Farben“ kann man schon sehr viel machen. Danach kannst du nach Belieben noch Farben oder Glitzerpulver in deine Sammlung aufnehmen. Ein „Embossing-Buddy“ entfernt Statik und verbessert das Ergebnis, fürs Erste kannst Du den selbst herstellen mit einem kleinen Säckchen und Babypuder. Das kleine 1x1 des Heißprägens findest du hier.

7) Farbstifte/ Farben zum Ausmalen

Vielleicht hast du schon eine Auswahl an Bunt- oder Filzstiften im Schrank. Es gibt viele Möglichkeiten, Farbe in deine
Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerstStempelmotive zu bringen.
  • Die Stampin’ Write- Marker von Stampin’ Up! sind wasserlöslich, mit den Stempelkissen-Nachfüllern nachfüllbar und durch ihre 2 Spitzen geeignet zum Schreiben, Ausmalen oder für einfaches Handlettering. Man kann mit ihnen auch die Stempel einfärben. Das habe ich bei dieser Technik gemacht. Wenn du sie zum Kolorieren verwendest, kannst du einen Pinsel verwenden, um Schattierungen herzustellen (auf Aquarellpapier) oder einen Mischstift (auf flüsterweiß).
  • Auch Buntstifte sind zum Kolorieren super geeignet.
  • Jedes Stempelkissen von Stampin’ Up! kannst du auch als Palette verwenden, indem du durch Druck auf den Deckel Farbe auf dessen Innenseite überträgst und dann mit dem Pinsel oder Mischstift die Farbe aufnimmst.
Hier findest du ein Beispiel für ein Motiv, das ich mit verschiedenen Techniken koloriert habe.

Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerst
8) einen guten Pinsel oder Wassertankpinsel.
Auch die Mischstifte von SU sind gut geeiget zum Vermalen von wasserlöslichen Farben.

9) Kleber
Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerst
  • Tombow ist mein Liebling. Er ist sparsam einsetzbar, hält schnell und fest. Beim Aufkleben des Kartons mit einfachem Bastelleim verwellt dieser manchmal durch die Feuchtigkeit. Deswegen mag ich Tombow - da reicht ein Strich von 2-3 Haaresbreiten.
  • Dimensionals - Klebeplättchen für 3D Effekte. Es gibt sie auch als kleine Quadrate im Handel. Ich bevorzuge die von SU, denn sie sind größer (bei Bedarf teile ich sie) und kleben super.

Alle anderen Klebe-Optionen (Klebepunkte, Kleberoller, Klebeband, Präzisionskleber etc) lassen sich erstmal mit diesen beiden ersetzen. Zumindest in meinem Fall bestreite ich 90% der Klebearbeiten nur damit.

10) Handstanzen
Erstausstattung grundausstattung starterset kartenbasteln und stempeln mit stampin up was braucht man zuerst

Hier ist die Auswahl groß. Für den Anfang sind Kreise am vielseitigsten. Wenn Du viele Geschenke bastelst, lohnt sich eine Anhängerstanze. Auch eine Blüte, ein Schmetterling oder ein Herz sind vielseitig einsetzbar. Eine Lochzange ist praktisch für Geschenkanhänger. Hier gibt es mehr Infos zu Handstanzen.

Auch sehr praktisch für den Basteltisch:

    •    ein Stempelwerkzeug. Damit hat man nicht nur die Möglichkeit, verschiedene Techniken auszuprobieren, es hilft auch, Schriften richtig zu platzieren und korrekt zu stempeln. Es spart also auch Zeit, Geld und Frust.

    •    ein weißes Stempelkissen für Techniken, für „Schnee“ (wobei weißes Prägepulver intensiver wirkt), zum Heißprägen.

    •    ein Werkzeug zum Löcher pieken

    •    ein Falzbein

    •    eine kleine Sprühflasche mit Wasser für schnelles Reinigen von Stempeln oder Arbeitsfläche

    •    Schwämmchen zum Schablonieren oder Einfärben von Kartonrändern.

Auf meinem Blog gibt es noch viel mehr Informationen! Du findest sie in verschiedene Kategorien sortiert. Wenn du Fragen hast, schreibe mir!

Sonntag, 12. Januar 2020

Sonntagsfoto

Truck zieht Truck: Foto von unabhängiger Stampin' Up! Demonstratorin in Coburg
Wer schleppt hier wen ab?

Donnerstag, 9. Januar 2020

kleiner Tischkalender als Geschenk

Diese kleinen Tischkalender sind schnell gemacht. Grundgerüst ist eine Aufstellkarte. Dafür wird einfach eine Klappe der Karte mittig gefalzt - so lässt sie sich zum Dreiecksfuß aufstellen. Den "Stopper" bildet in diesem Fall ein kleiner Vorrat an Haftnotizzetteln:

Tischkalender zum selbstbauen mit stampin up diy kalender abreisskalender jahreswechsel geschenk mitbringsel demonstratorin in coburg produkte bestellen
Tischkalender

Sonntag, 5. Januar 2020

Sonntagsfoto

Lichtspiel in der Dresdner Altstadt bei heraufziehendem Gewitter
zum Jahresbeginn: ein Blick nach oben lohnt sich!