Donnerstag, 31. März 2016

Naturpapier Technik

Neulich habe ich mich gefragt, ob ich nicht eine Technik finden könnte, mit der ich den Effekt von Naturpapier simulieren kann. Inspiration war ein Stück Papier mit eingeschöpften Blütenblättern.
Es entstand eine Abwandlung der bereits bekannten "Seidenpapier-Technik."
Ich nenne meine Technik mal "faux paper," und so geht es:
Ihr braucht Karton, Stempelmotive für die "Blütenoptik" (hier kam "Summer Silhouettes" zum Einsatz) und Seidenpapier. Das Seidenpapier kann alles Mögliche sein: aus der Verpackung von Kleidung, aus einem Schuhkarton.... Meines war eine "Zwischenlage" in einer Packung von Overhead Folien. Hauptsache dünn.

1) Stempelt Eure Motive auf den Karton (Am besten stempelt Ihr die Motive in unterschiedlicher Intensität - also mehrfach abstempeln. Dadurch entsteht Dimension.)
2) Seidenpapier zerknüllen und wieder etwas glätten
3) Die bestempelte Seite vom Karton mit Klebestift einleimen und Seidenpapier draufkleben. Fertig!

Die Stempelmotive scheinen durch und erwecken den Eindruck, im Papier eingebettet zu sein. Wer will, stempelt noch ein paar Abdrücke oben drüber.

Schaut Euch die verschiedenen Papiersorten an, die es im Handel gibt und lasst Euch inspirieren, auch mit anderen Farben und Motiven zu arbeiten!


im Hintergrund das "echte" Naturpapier

Donnerstag, 24. März 2016

Aquarell-Technik mal anders

Bei Jennifer McGuire habe ich diese Idee gesehen und abgewandelt:
Hier braucht Ihr ein filigranes Motiv mit viel offener Fläche und Aquarellpapier.
Das Motiv wird auf Aquarellpapier gestempelt und nach Belieben heißgeprägt (embosst). Dann nehmt Ihr Euch Pinsel und Farbe (z.B. einfach einen Tropfen Stempelfarbe) und lasst beim Malen das Motiv selbst frei. Aquarellpapier sorgt dafür, dass die Farbe sich zufällig verteilt - ein Effekt, der die Wirkung der Technik noch verstärkt. Natürlich könnt Ihr auch anderes Papier nehmen und die Fläche gleichmäßig und weniger transparent verteilen, je nachdem wie es Euch gefällt.
Hier sind meine Ergebnisse:

Aquarelltechnik mit Stampin Up Stempeln Grußkarte denk an dich
peaceful petals

Aquarelltechnik mit Stampin Up Stempeln Glückwunschkarte
Stempelset Alles wird gut

Aquarelltechnik mit Stampin Up Stempeln Alles wird gut, Grußkarte von Herzen
Aquarell total

Sonntag, 20. März 2016

Donnerstag, 17. März 2016

Lobstersuppe...

... habe ich "gekocht" bei dieser etwas schrägen Karte.
Wer sagt, dass es nicht auch mal eine ungewöhnliche Karte sein darf??
Die Amerikaner sagen zu Jemandem, der in Schwierigkeiten steckt, er sei im "heißen Wasser". Der Lobster aus dem Stempelset "By the tide" ist es auch.
Ob er es aus der Suppenschüssel schafft?
Diese Karte ist ebenfalls ein "Kombinationswerk", denn die Suppenschüssel ist der Einzelstempel "Werd schnell gesund." Ich habe hier mit der Maskier-Technik gearbeitet und den Stempel nur teilweise mit einem Marker eingefärbt. Denn das Herz auf der Schüssel war mir denn doch zu makaber. ;-) Mit dem Marker habe ich auch die Herzchen auf dem Löffel ausgemalt und damit unsichtbar gemacht.
Sicher wird sich ein Fan von Gary Larsons Humor über diese Karte freuen!

stampin up karte mit stempelset by the tide und werd schnell gesund, mit Gary larson humor
ein Lächeln mal anders gezaubert...

Sonntag, 13. März 2016

Sonntagsfoto

Coburg Truck in den Südstaaten
Erinnerung an Daheim - auf der Autobahn in den Südstaaten!

Donnerstag, 10. März 2016

Motive bauen mit verschiedenen Stempelsets

Sobald ich den kleinen Hund im Stempelset "Beautiful Ride" entdeckt hatte, wusste ich: Der lässt sich für viiiiele Ideen einsetzen!
Und sobald ich das Sale-a-bration Set "Gemeinsam Stark" sah, wusste ich auch, wohin ich ihn setzen würde: in den Fahrradkorb!
Im Set "So viele Jahre" gibt es einen Spruch "So viele Jahre ist die Welt dank dir ein schönerer Ort". Den wollte ich nicht nur zum Geburtstag verwenden. Da es ein Photopolymerstempel ist, ließ sich der Stempel mühelos zerschneiden und die Worte verändern:
Stampin Up karte mit hund im Fahrradkorbstempelset gemeinsam stark
neugieriger Begleiter

Auch bei der 2. Karte habe ich Stempel verschiedenster Stempelsets gebraucht, um mein Motiv zu "bauen": Der Korb ist aus dem SAB Set "Gemeinsam Stark," die Wolken aus dem SAB Set "Hoch hinaus" (Das gibt es nicht mehr, aber man kann alternativ die Wolken aus dem Set "Worte die gut tun" verwenden oder natürlich welche zeichnen.) Der Schriftzug stammt aus dem Projekt Life Set "Auf und davon". Der Luftballon wurde mit der neuen Stanze aus Designerpapier (Frühlingsfantasie) gestanzt und die "Takelage" von Hand gemalt.
Stampin up karte mit stempelset beautiful ride, hoch hinaus, project life auf und davon, luftballonstanze
wagemutiger Entdecker

Mein Tipp für Euch heute: Schaut Euch mal Eure Stempelsets mit neuen Augen an. Gibt es Motive, die in etwa gleich groß sind und zusammen verwendet werden können? Sicher werdet Ihr Entdeckungen machen!

Möchtest Du das Stempelset "Gemeinsam Stark" haben? Während des Sale-a-bration Zeitraums bis Ende März kannst Du es kostenlos erhalten, wenn Du eine Bestellung im Wert von 60 Euro aufgibst. Melde Dich einfach bei mir!

Sonntag, 6. März 2016

Donnerstag, 3. März 2016

Ideen für die Stanze Blühendes Herz Teil 5

Heute soll es noch einmal (vorerst zum letzten Mal) um die Thinlit Stanze "Blühendes Herz" von Stampin' Up! gehen. Ich zeige Euch Karten, die mit der sogenannten "Letterpress" - Technik entstanden sind. Mit anderen Worten: Wir stempeln mit der Stanze! Auf die Idee kam ich, nachdem der Versuch, mit der Stanze zu prägen, ein wenig zu unscheinbar für meinen Geschmack ausfiel. Aber was passiert, wenn man Farbe auf die Stanze gibt?

Mein Sandwich war: Alle Tabs offen, dann von unten nach oben
Acrylplatte
Gummimatte
Karton
eingefärbte Stanze
Acrylplatte

Wenn man dieses Sandwich durchkurbelt, drückt sich die Stanze nur in das Papier ein (also eine Art Prägung), und die anhaftende Farbe wird aufgestempelt. Aber seht selbst:

Letterpress Technik mit Stampin Up Stanze Bluehendes Herz, Glückwunschkarte
Letterpress

Letterpress Technik mit Stampin Up Stanze Bluehendes Herz, Glückwunschkarte
gestempelte Blüten und Wink of Stella

Ich habe die Stanze übrigens eingefärbt, indem ich sie einfach in der einen Hand gehalten und mit der anderen das Stempelkissen darüber getupft habe. Mit den neuen Stempelkissen von Stampin Up muss man natürlich vorsichtig sein, sonst landet die Farbe nicht nur auf den Schneidrändern. Eine Anfängertechnik kann man das also nicht nennen. Ich empfehle Euch für erste Versuche Schmierpapier - und, so Ihr sie habt, Leinen-Stempelkissen. Dort gibt die Oberfläche nicht so nach.
Vermutlich kann man auch mit der Stempelwalze gut arbeiten - das habe ich nicht ausprobiert.

Natürlich habe ich mich gleich im Anschluss gefragt, ob man nicht auch mit Embossing arbeiten kann?? Kann man!
Letterpress Technik mit Stampin Up Stanze Bluehendes Herz, Glueckwunschkarte zur Hochzeit mit Goldprägung
Letterpress Emboss
Letterpress Technik mit Stampin Up Stanze Bluehendes Herz, Glueckwunschkarte zur Hochzeit mit Goldpraegung
gestempelt in Savanne

Bei dieser Karte habe ich mit Versamark "gestempelt" und anschließend mit gold geprägt. Hier solltet Ihr wirklich ein Antistatik-Tuch o.ä. (Embossingbuddy) verwenden, denn auch so bleibt noch genug Pulver hängen, wo Ihr es nicht wollt. Das holt Ihr dann vor dem Erhitzen mit einem feinen Pinsel runter.
Bei beiden Karten habe ich anschließend mit dem passenden Stempelset noch Blümchen aufgestempelt. Ein bisschen Wink of Stella musste auch noch auf die rosa Blüten... ;-)
Ich fand, dass sich die Arbeit gelohnt hat.

Wahrscheinlich gibt es noch viele weitere Ideen für diese Stanze. Aber das soll es erstmal gewesen sein. Ich hoffe, ich konnte Euch inspirieren!