Mittwoch, 21. November 2018

erfreuliche und traurige Werke...

...der letzten Tage zeige ich Euch heute.

Zunächst mal ist da der erste Adventskalender, den ich für meinen kleinen Neffen gebastelt habe. Die Vorlage dafür (ich habe sie hier gefunden) habe ich für den Plotter bearbeitet und die Grundschachtel so angepasst, dass die Mama den Kalender nach Weihnachten einfach verstauen kann: die Häuschen sind flach zusammenfaltbar! Damit der Junior (oder seine große Schwester) den Kalender nicht sofort ausräumt, ist es ein Modell zum Aufhängen! 😉

Häuserreihe als Adventskalender Aufhängen girlande diy schachteln kalender selbermachen kinder häuser häuschen stampin up demonstratorin in coburg silhouette cameo plotter
Adventskalender Häuschen
Häuserreihe als Adventskalender Aufhängen girlande diy schachteln kalender selbermachen kinder häuser häuschen stampin up demonstratorin in coburg silhouette cameo plotter
zum Aufhängen

Ein Auftragswerk war diese Eulenseife, die als Weihnachtsgeschenk für liebe Kollegen gedacht ist:

Eulenseife weihnachtsduft gießseife meld and pour geschenk DIY seife kollegen stampin up demonstratorin coburg
weihnachtliche Seife
Leider hatte ich auch den Auftrag, eine Karte für den wohl traurigsten aller Anlässe zu fertigen: den Verlust eines Babys. Auch wenn eine Karte selten richtig Trost spenden kann, hoffe ich, dass sie trotzdem gut ankommt.
Beileidskarte kinder baby plötzlicher kindstod sid trauer kondolenz karte stampin up demonstratorin coburg schmetterling licht strahlen hoffnung
Beileidskarte